Medizin in guten Händen

Image

Das Städtische Klinikum Dessau ist mit 24 Fachbereichen und rund 2.000 Mitarbeitern eines der modernsten Krankenhäuser Deutschlands und bietet ein breites Spektrum für die zeitgemäße Patientenversorgung. Rund 37.000 stationäre Patienten und über 70.000 ambulante Fälle werden hier jährlich behandelt. Dafür schafft Medizintechnik der neuesten Generation beste Voraussetzungen. Als Akademisches Lehrkrankenhaus steht das Klinikum dem akademischen Nachwuchs offen und engagiert sich für die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Zudem verfügt das Medizinische Versorgungszentrum (MVZ) über rund 50 Arztsitze.

Für die Klinik für Innere Medizin II suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt sofort einen:

Facharzt für Innere Medizin (gn*) mit dem Ziel des Erwerbs der Zusatzbezeichnung Diabetologie/Diabetologe DDG

zur Verstärkung unseres Diabetologie-Teams in der stationären Versorgung von Patienten mit Diabetes mellitus.

gn* = geschlechtsneutral

Die vorhandenen Strukturen eines Schwerpunkt-Krankenhauses und des klinikeigenen MVZ mit einem hausärztlichinternistischen KV-Sitz mit diabetologischem Schwerpunkt erlauben eine für den Diabetologen wie für den Diabetiker attraktive und zukunftsträchtige Patientenbetreuung durch enge Verzahnung von stationärer und ambulanter Tätigkeit. Das Städtische Klinikum ist eine für Diabetespatienten geeignete Klinik (DDG zertifiziert) und die Abteilung ist DDG zertifiziertes Diabeteszentrum für Typ 1 und Typ 2 Diabetiker. Der Chefarzt hält die Weiterbildungsbefugnis für die Zusatzbezeichnung Diabetologie der Landesärztekammer und die Abteilung ist anerkannte Weiterbildungsstätte. Zur Abteilung Diabetologie gehört eine 12 Betten umfassende Station und ein Diabetesteam mit zwei Diabetesberaterinnen und eine Diabetesassistentin. Am Klinikum bestehen mit dem zertifizierten Gefäßzentrum, den Abteilungen Kardiologie, Nephrologie, Gastroenterologie, den Kliniken für Neurologie, Neurochirurgie, Orthopädie und Ophthalmologie sowie dem Institut für klinische Chemie und Labordiagnostik und dem MVZ mit Kollegen aller Fachrichtungen als Kooperationspartner beste Voraussetzungen für eine moderne interdisziplinäre Diabetologie. Wenn Sie als Facharzt die Zusatzbezeichnung Diabetologie (Ärztekammer) und/oder die Bezeichnung Diabetologe DDG erlangen möchten und Interesse an dieser Stelle haben, wenden Sie sich gern für nähere Informationen an Dr. med. Andrea Dahlenburg oder Prof. Dr. med. K. Empen über das Sekretariat der Klinik für Innere Medizin II: Tel.: 0340 501-1275

Sie arbeiten in einem motivierten Team. Die Vergütung erfolgt nach dem TV Ärzte/VKA (MB). Wir bieten eine hohe Mitarbeiterorientierung, wie z. B. unseren betriebseigenen Kindergarten mit erweiterten Betreuungszeiten, Hilfe bei der Wohnungssuche und kontinuierliche Weiterbildungsmöglichkeiten sowie ein geregeltes Arbeitszeitmanagement, unterstützt durch ein Zeiterfassungssystem.


Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung